Zum Inhalt springen
Menü

B2RUN Stuttgart 2013

23. Juli 2013 in Läufe

Stuttgart, 11.07.2013: Ein begeisterter Joey Kelly, annähernd 4.000 aktive Läufer und eine After-Run-Party mit knapp 5.000 Menschen in der Mercedes-Benz Arena. Die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2RUN hat gleich bei der ersten Ausgabe in Stuttgart demonstriert, welch hervorragend konzipiertes und organisiertes Event die B2RUN-Läufe sind.

Und der Einlauf in das Ziel am Spielfeld der großen Stuttgarter Fußballarena hat für die erwarteten Gänsehautmomente und unvergessenen Erlebnisse gesorgt.

„Eine so hohe Teilnehmerzahl hatten wir bei einer Erstveranstaltung des B2RUN bislang noch nicht“, freute sich B2RUN-Geschäftsführer Sebastian Wirtz. „Danke Stuttgart für eine gelungene Premiere, der wir möglichst weitere tolle Events in den Folgejahren hinzufügen wollen.“ Das wäre auch im Sinne des wohl prominentesten Starters des B2RUN-Abends, Joey Kelly. „Der B2RUN ist eine perfekt organisierte und bestens durchdachte Veranstaltung. Es ist genial, wie vor allem Breitensportler zum Laufen gebracht werden und sich so auch bewusst mit diesem Thema und ihrer Gesundheit auseinandersetzen“, so der vermutlich musikalischste Ausdauersportler Deutschlands. Speziell begeistert war Kelly auch von der musikalischen Begleitung des Laufs.

Entlang der Strecke hatten nicht weniger als fünf Bands für außergewöhnliche Stimmung gesorgt: von traditioneller Blasmusik über Jazzvariationen und Funky-Musik aus Lousiana bis hin zu mexikanischen Mariachi-Tönen herrschte an jedem Kilometer besondere Atmosphäre und Motivationshilfe. „Das war toll. Die Musik hat die Stimmung an der Strecke belebt und ist für alle eine weitere Motivation gewesen.“

Bevor er sich der tollen Stimmung hingeben konnte, hatte Kelly den Startschuss für die lange Schlange der Läufer gegeben, die sich um 19:30 Uhr auf die circa sechs Kilometer lange Strecke des B2RUN in Bewegung gesetzt hatte, und sich dann in diese Schlange eingereiht.

„Das ist immer wieder ein beeindruckendes Bild", fasste B2RUN-Geschäftsführer Sebastian Wirtz das Empfinden der vielen Zuschauer beim Anblick des Starts in Worte. Zudem sah man ihm die Begeisterung an, dass bei der Premiere des B2RUN in Stuttgart die Meldezahl gleich auf gut 4.000 Aktive angestiegen ist. „Wir sind zwar somit nicht das größte Laufereignis der Stadt, aber mit dem Zieleinlauf in der Mercedes-Benz Arena und den vielen Musikbands am Streckenrand vielleicht das Spektakulärste", fügte er hinzu.

Die VfB Stuttgart Arena Betriebs GmbH bedankt sich bei B2RUN für die gute Zusammenarbeit und freut sich bereits jetzt schon auf den Firmenlauf im nächsten Jahr.

Wir verwenden Cookies, um die Qualität unserer Website zu verbessern. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Mehr erfahren